Paulus in St. Othmar

1848 wurde der Chor KONTROVERSE als Mödlinger Gesang-Verein gegründet. 1875 war eine Aufführung des Paulus von Felix Mendelssohn-Bartholdy geplant. Um dieses große Oratorium realisieren zu können, sollte der Männer-Chor zu einem gemischten Chor erweitert werden. Das Konzert fand nicht statt, der Chor behielt zwar einen Damen-Chor, wurde aber erst nach dem 2. Weltkrieg zum gemischten Chor erweitert und der Paulus wurde nie in Mödling aufgeführt.

Nachdem schon zu mehreren Jubiläen von KONTROVERSE der Elias von Mendelssohn zu hören war, wird nun endlich das Vorgänger-Werk von Mendelssohn-Bartholdy realisiert. Nachdem wir schon 2015 ein gemeinsames Konzert mit der Mödlinger Singakademie und dem Messiah gehabt haben, wird unser Jubiläumskonzert wieder gemeinsam mit der Singakademie stattfinden. Als Orchester konnte das New Vienna International Orchestra gewonnen werden.

Mitwirkende:
Johanna von der Deken, Sopran
Martina Steffl, Alt
Angelo Pollak, Tenor
Georg Lehner, Bass
KONTROVERSE
Mödlinger Singakademie (Einstudierung: Antal Barnás)
New Vienna International Symphony Orchestra
Dirigent: Andreas Brüger

Wann?
28.04.2018, 19:00 Uhr

Wo?
Pfarrkirche St. Othmar, Mödling

Kartenbestellung:

4 + 6 =